Neuer Praxis-Leitfaden für Energieberater

Neuer Praxis-Leitfaden für Energieberater

Energieberater können ab sofort eine komfortable Hilfe nutzen, um ihren Kunden den Weg zu besonders wirtschaftlichen Kühl- und Heizlösungen zu ebnen.

Neuer Praxis-Leitfaden für Energieberater
Neuer Praxis-Leitfaden für Energieberater

Der neue Praxis-Leitfaden zur energetischen Bewertung von Gasmotorwärmepumpen-Systemen führt durch die Nachweisführung für EnEV und EEWärmeG – und erleichtert damit nicht zuletzt den Zugriff auf attraktive Fördermittel.

Gasmotorwärmepumpen stellen sowohl Wärme als auch Kälte bereit, zudem können sie an kältemittel-, wasser- sowie luftgeführte Systeme angeschlossen werden. Darüber hinaus lässt sich ihre Motorabwärme zurückgewinnen und ebenfalls nutzen. Diese Vielseitigkeit bringt es allerdings mit sich, dass die energetische Bewertung im Rahmen der geltenden DIN V 18599 nicht ohne weiteres möglich ist. An diesem Punkt setzt der neue Leitfaden an.

Der Praxis-Leitfaden führt Schritt für Schritt durch die Berechnung der Energiebedarfswerte mit den gängigen Software-Paketen (IBP: 18599-Software, Hottgenroth Energieberater 18599, Solar-Computer: Energieeffizienz Gebäude EnEV 2014/2016/DIN V 18599). Dabei geht er auf jede Eingabemaske ein und liefert die jeweils benötigten Angaben, z. B. alle Leistungszahlen in Abhängigkeit von Quellen- und Senkentemperatur. So lassen sich die erforderlichen Bedarfswerte ermitteln.

Ausgearbeitet wurde der Praxis-Leitfaden u. a. von Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz am renommierten ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden. Der kompakte Helfer steht exklusiv für Energieberater zur Verfügung. Weitere Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es unter www.kku-concept.de/energieberater.

 

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!