Nachrichten



Der Rheinisch-Westfälische Bezirksverein des Deutschen Kälte- und Klimatechnischen Vereins e. V. (DKV) besuchte im Rahmen einer Exkursion Mitsubishi Electric in Ratingen.



Seit dem 1. März 2018 gilt ein neues Förderprogramm des Umweltministeriums, das Produkte und Verfahren für den Klimaschutz fördert, die bereits marktreif sind, aber den Durchbruch noch nicht geschafft haben.


Raum für Kreativität und Innovation

ebm-papst setzt seinen Wachstumskurs fort und plant den Bau eines neuen Entwicklungszentrums in Mulfingen, Sitz der Unternehmenszentrale. Rund 41 Mio. € wird der Hersteller für Ventilatoren und Motoren in den Neubau investieren.


BHKW in Raststatt

Hoch effiziente Blockheizkraftwerke (BHKW) kommen in Unternehmen, Wohnungsbaugesellschaften, Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Kommunen zum Einsatz. Sie erzeugen gleichzeitig Wärme und Strom. Seit dem 1. Januar 2018 gibt es Änderungen bei der EEG-Umlage, die Eigentümer der BHKW vor neue Herausforderungen stellt.


Leitfaden „BIM für Architekten – Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“

Wie fügt sich das Building Information Modeling in das Leistungsbild der Architektinnen und Architekten ein? Welche Auswirkungen hat BIM auf die Gestaltung von Architektenverträgen und auf die Honorarberechnung? Diese Fragen stellen sich mit der weiteren Etablierung der noch jungen Planungsmethode im deutschen Planungs- und Bausektor in wachsender Dringlichkeit.


Die Wärmewende strauchelt

Es steht nicht gut um die Energieeffizienz in deutschen Mehrfamilienhäusern. Im vergangenen Jahr sind Wärmeverbrauch und CO2-Emissionen in diesem Immobilienbereich nicht gesunken oder haben stagniert. Erstmals seit 2005 sind sie wieder angestiegen. Das ist ein Ergebnis der Energiekennwerte-Studie 2017, die der Energiedienstleister Techem Anfang Dezember veröffentlicht hat.


Fünf neue Vorstandsmitglieder berufen

Im Rahmen des 15. Forums Wärmepumpe im November 2017 in Berlin hat die Mitgliederversammlung des Bundesverbands Wärmepumpe e. V. den BWP-Vorstand gewählt.


Lufthygieneprüfungen für Wohnungslüftungsgeräte

Anfang November 2017 haben Dr. Dirk Renschen, Leiter Produktprüfung Kälte & Luftqualität des DMT in Essen, und Taner Özbiyik, Prüfstandsleiter des TZWL aus Dortmund, im Namen ihrer Unternehmen eine Kooperation im Bereich Lufthygiene besiegelt. Hersteller von Wohnungslüftungsgeräten können nun direkt beim TZWL Prüfungen von Taschenfiltern nach der neuen Prüfnorm ISO 16890, sowie Prüfungen von Schwebstofffiltern nach DIN EN 1822 und hygienische Konformitätsprüfungen von Raumluftfiltern beauftragen.



Beide Organisationen haben eine Zentralisierung der Aufgaben im deutschsprachigen Raum und internationale Tätigkeiten unter dem Dach LonMark International beschlossen.



Die überarbeitete Trinkwasserversorgung beinhaltet auch einige Neuerungen für die Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen.

Seiten

RSS - Nachrichten abonnieren