Facharchiv

Wohnraumlüftung bedarfsgerecht konzipieren

Schimmelbefall in Wohnungen ist keine Seltenheit. Ursache kann ein zu geringer Luftaustausch sein – häufig ausgelöst durch immer dichtere Gebäudehüllen und besser dämmende Fenster. Fensterlüfter und Abluftventilatoren lösen das Problem. Doch das wenig praxistaugliche Regelwerk führt oft zu Überdimensionierungen. Ein auf den Bedarfsfall angepasstes Lüftungskonzept wirkt dem entgegen.

FREI | MGT 02/2017 | 1.03 MB | 2 Seiten | Herbert Gottschalk

Für jedes Projekt die richtige Duschkabine

Beengte Räumlichkeiten, zu berücksichtigende Fenster, Eck- und Nischensituationen, anspruchsvolle Luxusausführungen, hohe Anforderungen an die Hygiene und die Reinigungsfreundlichkeit, Barrierefreiheit – die Herausforderungen, denen sich Architekten und Fachplaner bei der Badplanung stellen müssen, sind vielfältig.

FREI | MGT 12/2016 | 2.83 MB | 2 Seiten | Joachim Schulte

Zukunftsmarkt kontrollierte Wohnraumlüftung

Kaum ein Neubau oder ein kernsaniertes Gebäude kommt heute ohne Lüftungsanlage aus. Die Systeme der verschiedenen Hersteller am Markt orientieren sich dabei am individuellen Bedarf der Nutzer und differenzieren ihre Sortimente immer weiter aus. Das Thema KWL (kontrollierte Wohnungslüftung) bietet die Chance, einen Zukunftsmarkt zu erobern.

FREI | MGT 12/2016 | 1.69 MB | 2 Seiten | Michael Hümpfner

Wie erfüllen kommunale Eigenbetriebe und Landesbehörden das WHG 2009? (Teil 1)

Kommunen, Landkreise und Bundesländer unterhalten Betriebshöfe mit Fuhrpark und Werkstätten. Regenwasserbewirtschaftung ist für die meisten dieser Einrichtungen selbstverständlich – insbesondere bei den neu gebauten Betriebsstätten. Im diesem Beitrag werden exemplarisch zwei Beispiele vorgestellt. In loser Folge werden dann im kommenden Jahr noch weitere folgen.

FREI | MGT 12/2016 | 3.57 MB | 2 Seiten | Klaus W. König

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!